Grüne Branche

g&v und florist gehen künftig gemeinsamen Weg

g&v und florist gehen künftig den Weg gemeinsam. Aus zwei Fachmagazinen für den grünen Einzelhandel entsteht ein neues, attraktives Monatsmagazin für den Facheinzelhandel mit Blumen, Pflanzen und Floristik. 

Im Rahmen des Bundeskongresses des Fachverbandes Deutscher Floristen (FDF) unterzeichneten Helmuth Prinz, FDF-Präsident und Geschäftsführer der FDF GmbH, und Uwe Schütt, Publishing Director der Haymarket Media GmbH & Co. KG, einen Vertrag über die Zusammenlegung der Fachzeitschriften florist und gestalten & verkaufen.

„Die Märkte sind in Bewegung und auch der grüne Markt befindet sich in einem Umschwung. Es herrscht ein Wandel, der auch im Blumeneinzelhandel zu spüren ist“, sagte Uwe Schütt vor dem FDF-Gremium.

In den letzten Monaten ist intensiv am neuen Konzept für florist gearbeitet worden. Helmuth Prinz bestätigte, „dass die Leser unserer Fachzeitschrift florist von dieser Entwicklung profitieren werden“. (ts/fdf)