Grüne Branche

hagebau startet neue Werbekampagne

, erstellt von

Lässt sich der Rasen mit einem Hubschrauber mähen oder per „Riverdance“-Tanzeinlage kürzen? Ausgefallene Ideen wie diese stehen im Zentrum der neuen Werbekampagne von hagebau.

Riverdance statt Rasenmäher? Nur eine der ausgefallenen Ideen, auf die hagebau in seiner neuen Werbekampagne setzt. Foto: hagebau

Werbekampagne zeigt Heimwerkerideen und Praxistipps

„Die neue Werbekampagne, die thjnk Hamburg und der hagebau Einzelhandel gemeinsam entwickelt haben, wird unsere Kunden überraschen – sowohl mit den amüsanten TV-Spots als auch mit verblüffend einfachen, aber wirkungsvollen Heimwerkerideen und Praxistipps“, so Kai Kächelein, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing hagebau Einzelhandel.

Die Spots, die seit dem vergangenen Wochenende im TV zu sehen sind, setzen auf Humor und zeigen ebenso unkonventionelle wie erfolglose Lösungsansätze für Heimwerker-Fragen – neben den eingangs geschilderten Methoden wird unter anderem auch versucht, Deckenplatten mithilfe übersinnlicher Kräfte zu befestigen.

„hagebaumarkts Beste Hilfe“ führt zum Heimwerker-Erfolg

Auf diese Weise will die Kampagne vermitteln, dass der Weg zum Heimwerker-Erfolg über „hagebaumarkts Beste Hilfe“ und die im Baumarkt erhältlichen Produkte führt. „Unsere neue Kampagne macht Spaß, bleibt im Gedächtnis und zeigt, dass der hagebaumarkt Claim ‚Hier hilft man sich‘ weit mehr ist als nur ein Werbeversprechen“, sagt Hans-Jürgen Meißner, Bereichsleiter Marketing hagebau Einzelhandel.

Zu der bis Ende 2018 laufenden Kampagne gehören neben TV- und Funk-Spots auch Werbemittel in Print- und Onlinemedien sowie ein POS-Paket.