Grüne Branche

Hagel: neues Glas für 200 Hektar Gewächshäuser

, erstellt von

Die Neu-Verglasung von rund 200 Hektar verhagelter Gewächshausfläche in den Niederlanden soll Mitte August beginnen. Die Gewächshäuser sind im Südosten von Brabant und im nördlichen Teil von Limburg durch einen extremen Hagelschlag am 23. Juni zerstört worden.

Reichlich Glasbruch verursachte der Hagel in diesem Paprikabetrieb im niederländischen Venray. Foto: Gartenbau-Versicherung

Neu-Verglasung der „verhagelten“ Gewächshäuser wird Monate dauern

Ab Mitte August sollen sie vollständig von Glasresten befreit sein und die Neueindeckung beginnen, meldet die niederländische Online-Agentur Agriholland. Dafür kommen selbstfahrende Arbeitsbühnen zum Einsatz. Zu erwarten sei, dass die Verglasung Monate dauern wird.

Insgesamt wurden Schäden an 200 Hektar Gewächshausfläche gemeldet, von denen 180 Hektar vollständig aus der Produktion herausgenommen werden mussten.