Grüne Branche

Hillenraad-100: Liste der führenden holländischen Firmen

Als "Ehrentafel des holländischen Gartenbaus" versteht sich die jährlich herausgegebene Hillenrad 100-Liste. Sie nennt und beschreibt die 100 wichtigsten - sprich: tonangebenden - gartenbaulichen Unternehmen in den Niederlanden. Die von Hillenraad BV aus Naaldwijk zur Fachmesse Horti Fair herausgegebenen 2007er-Liste führt weiterhin die Dutch Flower Group an erster Stelle. Auf dem zweiten Platz steht - wie 2006 - erneut FloraHolland. Dahinter folgen mit Univeg Benelux/ Bocchi und The Greenery zwei Unternehmen mit Schwerpunkt auf Obst- und Gemüsehandel. Bloemenveiling Aalsmeer belegt Platz 5. Während sich auf den ersten Rängen gegenüber 2006 wenig veränderte, gab es bei den weiteren Platzierungen durchaus einige Verschiebungen. So sprang Rijk Zwaan als bestplatziertes Unternehmen aus dem Bereich der Züchtung und Saatguttechnologie vom zwölften auf den achten Platz. Auch Enza schaffte einen markanten Sprung: von der 20. auf die 14. Stelle. Syngenta Seeds machte sogar acht Plätze gut: 2006 noch auf Platz 27 eingestuft, ist es 2007 der 19. Rang. Aus dem Kreis der Technikanbieter konnten einige Firmen ebenfalls ihre Hillenraad-Platzierung deutlich verbessern. So ist die Dalsem Groep als Marktführer im Gewächshausbau jetzt auf Position 30 (2006 = 46. Platz). Die gleichermaßen auf den Gewächshausbau ausgerichtete Hordijk Group stieg vom 45. auf den 31. Platz. Zehn Unternehmen tauchen erstmals in der Hillenraad 100-Liste auf. Unter ihnen ist die Baumschule Van der Starre aus Boskoop besonders gut platziert (Rang 64).