Grüne Branche

Hitaspiranten für das Beet- und Balkonpflanzen-Sortiment

Wer rastet der rostet! Nach diesem Motto arbeiten Samenzüchter und Jungpflanzenbetriebe ganz intensiv, wenn es darum geht, durch neue Produkte das Sortiment zu erweitern. Auf keinem anderen Sektor des Pflanzenmarktes dreht sich das Neuheitenkarussell so gnadenlos schnell wie bei Beet- und Balkonpflanzen. Von Innovationsmüdigkeit keine Spur. Nicht immer sind gewünschte Verbesserungen das Ergebnis. Erfahrungsgemäß verschwinden auch sehr viele Neuheiten schnell wieder von der Bildfläche. Einige, die sich in ersten Sommertauglichkeitstests als hitverdächtig präsentierten und mit einer durchaus größeren Karriere im Sortiment rechnen können, stellt Norbert Elgner in der aktuellen TASPO vor.