Grüne Branche

House of Retail auf der Horti Fair mit vielen Ideen

Der letztes Jahr noch eher kleine Retail Plaza war zur Horti Fair 2006 zu einem zehnmal größeren „House of Retail“ gewachsen. Auf 2000 Quadratmeter in Halle 2 des Amsterdamer Messegeländes zeigten acht Firmen spezielle Präsentationsbeispiele für Blumen- und Pflanzenabsatz im großflächigen Einzelhandel. 24 Produkt-Konzeptionsvorschläge von FloraHolland-Lieferanten ergänzten dies ebenso wie die Ideen aus dem „House of Flowers and Plants“ sowie einem Seminarprogramm an allen vier Messetagen.

Impulskäufe im großflächigen Einzelhandel zu stimulieren war das Ziel der meisten Präsentationsideen im „House of Retail“. Nachfolgend eine Auswahl.

Pflanzen im großflächigen Einzelhandel auf rollbaren Stapelwagen präsentieren! Die für das von Bunnik Plants gezeigte „Take a way“-Konzept entwickelten Trolleys sind quasi halbe CC-Container.

Cameleon Orchidee – eine Gruppe von holländischen Orchideenproduzenten – stellte das Konzept „Colourful Match“ heraus. Mehr hierzu im Artikel „Breite Palette von Orchideen“ auf dieser Seite.

„Fresh’n easy“ – also „frisch und einfach“ – lautet das von KP Holland aus Naaldwijk ins Blickfeld gerückte Konzept.

Mehr in der aktuellen TASPO.