Grüne Branche

Husqvarna Automower 320 und 330X: Die dritte Generation denkt mit

Fast 20 Jahre, nachdem die emissionsfreien Automower im Jahr 1995 ihre Markteinführung erlebten, kommt von Husqvarna die dritte Generation der Mähroboter auf den Markt. Nun ergänzen noch zwei weitere Modelle – Automower 320 und 330X für Rasenflächen von 2.200/3.200 Quadratmetern – das Sortiment. 

Automower 330X. Foto: Husqvarna

„Mit der nächsten Generation Automower ist es uns gelungen, sie deutlich intelligenter zu machen. So berücksichtigen sie automatisch die Form des Gartens und die Wachstumsgeschwindigkeit des Rasens. Kurz gesagt, sie denken einfach mit“, sagte Olle Markusson, Produktmanager bei Husqvarna in Schweden.

Nach Angabe des Herstellers schneiden auch die neuen Modelle des Automowers – wie schon ihre Vorgänger – nur wenige Millimeter des Rasens bei jedem Durchgang. Der feine Grasschnitt sei kurz genug, um als Mulch liegen zu bleiben und dem Rasen als Dünger zu dienen.

Beide Modelle nehmen es laut Information mit Steigungen von bis zu 45 Prozent auf. Und mit der neuen Schnitthöhenregulierung werde die Intensität des Mähens dem individuellen Rasenwachstum angepasst. Ein Begrenzungsdraht soll die zu mähende Fläche definieren. Und um den Automower noch effizienter zu machen, so Husqvarna, verfügt das Modell 330X über ein integriertes GPS-System. Es registriere, welche Flächen bereits gemäht wurden und passe das Bewegungsmuster an. Durch konstanten Schnitt aus verschiedenen Richtungen sollen Fahrspuren vermieden werden.

Die neuen Mähroboter sind mit Lithium-Ionen-Akkus ausgestattet. Dadurch wird laut Information die Lebensdauer der Akkus verdoppelt und die Leistungsfähigkeit speziell bei hohen Temperaturen erhöht. Darüber hinaus wurde das Display vergrößert und verfügt über eine vierfach höhere Auflösung. Der neue „Home-Button“ auf der Ladestation soll den Automower auf Knopfdruck sofort zurück zur Ladestation holen, so der Hersteller. Die neuen Modelle sind seit Juni 2013 bei Husqvarna-Fachhändlern in Deutschland verfügbar. (ts)