Grüne Branche

"i-Punkt GRÜN" gibt Auskunft auf der Buga

Auf der anstehenden Bundesgartenschau in Schwerin können sich die Buga-Besucher Rat und Hilfe zu allen Gartenfragen von Fachleuten am "i-Punkt GRÜN" der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft (DBG, Bonn) holen, informiert die DBG. Außerdem sind gleich nebenan auf der Bühne im Atrium der Blumenhalle rund 1.000 Veranstaltungen zum Thema Garten, Pflanzen und Floristik vorgesehen. Darüber hinaus informieren die Ansprechpartner zu Ausbildung und Beruf des Gärtners und Floristen.

Neben dem "i-Punkt GRÜN" informieren die Landschaftsgärtner mit ihren Kollegen weiterer Verbände im "Haus der Gärtner" im Garten am Marstall über den Berufsstand. Die Friedhofsgärtner haben laut DBG ebenfalls einen Info-Pavillon bei der Ausstellung Grabgestaltung und Denkmal. Im Hippodrom informieren sie über ihren Berufsstand und geben Antworten speziell zu ihren Themen.

Das aktuelle Vertragsprogramm zu "i-Punkt GRÜN" finden Sie unter www.taspo.de im Download.

Cookie-Popup anzeigen