Grüne Branche

Indega: neues Präsidium gewählt

Wolfgang Kräss wurde von der Mitgliederversammlung der Interessenvertretung der deutschen Industrie für den Gartenbau (Indega) in Wiesbaden neu in das Präsidium gewählt.

Das neue Indega-Präsidium (v. l.): Wolfgang Kräss, Wolfgang Kriener, Klaus Mayer, Harald Braungardt, Uwe Schütt, Präsident Prof. Dr. Matthias Diezemann, Monika Reimann, und Frank Lock. Foto: Indega

Der Inhaber und Geschäftsführer des Gewächshausbau-Unternehmens Kräss GlasCon tritt die Nachfolge von Günter Bornschein an, der nicht für eine neue Amtsperiode kandidierte. Den übrigen Präsidiumsmitgliedern der Indega sprach die Versammlung für weitere drei Jahre das Vertrauen aus. (ts)