Grüne Branche

Industrievereinigung Kunststoffverpackungen gegen Verbot von Plastiktüten in Deutschland

Gegen ein Verbot von Kunststofftragetaschen in Deutschland hat sich jetzt die IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen ausgesprochen. Hintergrund ist der Vorstoß des EU-Umweltkommissars Janez Potočnik, demzufolge jedes EU-Mitglied zur Eindämmung von Kunststofftragetaschen eigenverantwortlich Verbote beschließen können soll. 

Die zunehmende Verschmutzung der Meere will EU-Umweltkommissar Potočnik mit einem Verbot von Kunststofftragetaschen und -beuteln eindämmen. Foto: africa/Fotolia.com

Begründet wurde der Vorschlag mit der zunehmenden Verschmutzung der Meere.

Auch die von der EU-Kommission genannte Alternative, den Verbrauch von Tragetaschen mit „Strafsteuern“ zu verringern, sei wenig zielführend. Nur geeignete Entsorgungssysteme verbunden mit einer entsprechenden Aufklärung der Bevölkerung würden laut IK so genannten „Marine Litter“ flächendeckend verhindern.

Eine landesspezifische Zulassung von Produktverboten verstoße zudem gegen das Prinzip des freien Warenverkehrs. Einige europäische Tragetaschen-Produzenten würden bereits entsprechende Klagemöglichkeiten prüfen. (ts)