Grüne Branche

Interesse an Ökogehölzen

40 Öko-Baumschulen wirtschaften in Deutschland nach den Richtlinien des Öko-Landbaus auf über 300 Hektar (Anfang der 90er Jahre waren es erst fünf Bio-Baumschulen). Knapp 30 Unternehmen haben sich in der Arbeitsgemeinschaft ökologischer Baumschulen (AGÖB) organisiert. Bei einer eher noch verhaltenen Nachfrage ist die Angebotspalette vielfältig und reicht von alten Baumobstsorten über Zier-und Landschaftsgehölze bis hin zu Stauden. Vermarktet wird meist direkt vor Ort. Doch auch Fachgartencenter und Kommunen zeigen Interesse.