Grüne Branche

Internationale Gartenbaubranche auf der HortiWeek

Während der International HortiWeek, die vom 01.-04. November 2011 in den Niederlanden stattfindet, kann der Messebesucher in weniger als einer Woche drei Messen besuchen. Die Besucher erhalten damit einen Gesamtüberblick über den internationalen Gartenbau und seine aktuellen Entwicklungen in Bezug auf Veredelung, Produktion, Absatz, Technik, Zulieferung und Dienstleistung. Die nationalen und internationalen Besucher erwartet eine außerordentlich attraktive und vielseitige Messewoche mit drei Messen, über 1400 Stände, einen International Horti Kongress und Seminare.

Die FloraHolland Trade Fair (vom 02.-04. November in Aalsmeer), die Horti Fair (vom 01.-04. November in Amsterdam) und die IFTF (vom 02.-04. November in Vijfhuizen) organisieren in der ersten Novemberwoche 2011 gemeinsam die International HortiWeek. Ziel ist es, die nationale und internationale Position des Gartenbaus zu stärken.

Kostenlose Bus-Shuttle-Verbindungen zwischen den drei Messen gewährleisten eine schnelle und bequeme Erreichbarkeit der unweit voneinander gelegenen Standorte. Damit der Messebesucher sich besser zurechtfindet, sind die Messen wie folgt positioniert:

  • FloraHolland Trade Fair Aalsmeer (FHTF): eine inspirierende internationale Handelsmesse
  • International Horti Fair (IHF): eine internationale Gartenbaumesse, die in den Bereichen Veredelung, Gewächshaus- und Zuchttechnologie breit aufgestellt ist.
  • International Floricultural Trade Fair (IFTF): die internationale Fachmesse für Zierpflanzenzucht
    .

Weitere Informationen unter
www.hortiweek.nl