Grüne Branche

Internationale Gartenbaumesse Tulln in Österreich

Morgen öffnet die Internationale Gartenbaumesse Tulln in Österreich unter dem Motto: Eine Reise in die Welt der Märchen. Vom 25. bis 29. August wird das Messegelände Tulln bereits zum 58. Mal zum Zentrum der Garten- und Blumenliebhaber. Die Gartenmesse Tulln ist Österreichs größtes Gartenevent mit Europas größter Blumenschau. Die Ausstellungsfläche beträgt über 80.000 Quadratmeter.

Gemüsearrangement auf der Gartenbaumesse Tulln im vergangenen Jahr. Foto: www.messe-tulln.at

In der Blumenhalle präsentieren österreichische Gärtner und Floristen kunstvolle Blumen- und Pflanzenarrangements (Halle 1). Mit über 200.000 Blumen wird eine ganze Halle in ein Meer aus Farben, Formen und Düften verwandelt. 

Die traditionelle Rosenschau zeigt hunderte verschieden Sorten von Rosen

Ausstellungsthemen sind weiterhin: Garten der Herzen, Österreichische Gemüse, Sommergarten 2012, Picknick im Grünen, Alles für den Hobbygärtner, Wohntraum Niederösterreich.

Mit der Eintrittskarte auf die Messe kann auch das Gelände der benachbarten Garten Tulln besucht werden. Auf einem 50 Hektar großen Areal erstreckt sich das Gelände der Garten Tulln, Europas erster ökologischer Gartenschau. 

Veranstalter der Internationalen Gartenbaumesse Tulln sind der Bundesverband der Österreichischen Gärtner und die Messe Tulln. Geöffnet ist die Messe täglich an den Veranstaltungstagen von 9 bis 18 Uhr.

Mehr unter www.gartenbaumesse.at