Grüne Branche

Internetportal informiert über Resilienz bei der Verlustverarbeitung

In der Weihnachtszeit wird Trauernden immer wieder vor Augen geführt, wie schwer die besinnlichen Tage für sie werden können. Hilfreicher für die Betroffenen wäre es, mehr über die Stärken und Selbstheilungskräfte Hinterbliebener zu sprechen.

Diese „Widerstandsfähigkeit“ wird mit dem Fachbegriff Resilienz bezeichnet. Um Laien und Fachkräfte besser über Resilienz bei der Verlustverarbeitung zu informieren, hat das von der Verbraucherinitiative Aeternitas geförderte Internetportal www.gute-trauer.deden Forschungsstand zusammengetragen. Die Besucher der Internetseite finden dort verständlich aufbereitete Vortragsfolien und Textdateien zum Thema als kostenfreien Download. (ts)