Grüne Branche

IPM 2013: ausgefallene Hosta-Sorten

Das Stauden Forum, bestehend aus den fünf Betrieben Staudenkulturen Doris Ehrhardt & Stefan Ort, Stauden-Gärtner, Stauden – Siebler, Stauden-Köster, Staudengärtnerei Schnell und Stauden-Siebler, präsentiert zur IPM zwei aktuelle Themen: ein Sortimentspaket an ausgefallenen, optisch reizvollen Hosta-Sorten sowie eine „Stauden-Ratgeber“-App für iPhone und Smartphone. 

Plakat zur Hosta-Aktion. Werkfoto

Das Stauden-Forum hat ein Sortiment an neueren, noch unbekannten Hosta-Sorten zusammengestellt, das robust, gesund und gut kombinierbar ist. Jede einzelne Sorte besticht durch ihren individuellen Blattschmuck. Dabei war es Stauden-Forum nach eigenen Angaben wichtig, ein breites Spektrum von „kleinsten Miniaturformen“ für den schattigeren Steingarten bis zu den „Giganten“ für die Solitärbepflanzung abzudecken.

Bei den kleinen Sorten besonders hervorzuheben sind Hosta minor, Hosta-Hybride ‘Blue Mouse Ears’ und Hosta-Hybride ‘Stiletto’. Ausgefallene Wuchsformen wie Hosta-Hybride ‘Praying Hands’, deren hoch gewachsenes, dunkelgrünes Laub tatsächlich an „betende Hände“ erinnert, oder Hosta-Hybride ‘Empress Wu’ und ‘T. Rex’, deren imposante Wuchshöhe von 140 Zentimetern ein grandioses Erscheinungsbild abgeben, werden ergänzt durch Sorten, deren Laub stark auffällt. Dies sind beispielsweise Hosta-Hybride ‘El Nino’ und Hosta-Hybride ‘Gypsy Rose’. Diese ausgewählten Sorten seien pflegeleicht und weitestgehend schneckenresistent. Die Hosta-Aktion wird mit Aktionsetiketten für jede Sorte sowie einem DIN A4-Plakat geliefert.

Eine weitere Neuheit von Stauden Forum ist die „Stauden-Ratgeber“-App für iPhone, iPad und Smartphone. Sie umfasst über 1.000 Sorten mit Bildern und umfangreichen Infos zu deutschen und botanischen Namen, Blütezeit und -farbe, Pflanzenhöhe und Standortbedingungen Die App kann zur IPM in allen App-Stores gratis heruntergeladen werden.

Kontakt: Staudenkulturen, 91085 Weisendorf, www.stauden-ehrhardt.de. (ts)
Halle 11.0, Stand 11C21