Grüne Branche

IPM 2013: fröhliches Farbspiel am Stand von Kientzler-Jungpflanzen

Kientzler-Jungpflanzen zeigt auf der diesjährigen IPM zeigt stimmungsvolle Ergänzungen zum Frühlingsflirt-Programm: Arabis caucasica ‘Alabaster’ aus eigener Züchtung überzeugt den Angaben zufolge mit ihrem runden Aufbau und großen, reinweißen Blütenpolstern. Dabei lasse sich die stecklingsvermehrte ‘Alabaster’ einfach und ohne Hemmstoffeinsatz kultivieren und blühe bereits ab der zweiten Märzwoche. 

Erysimum-Neuheit von Kientzler Jungpflanzen: ‘Winter Light’. Werkfoto

Ein fröhliches Farbspiel weise Poem ‘Mandarine’ auf, eine kompakt wachsende Erysimum-Neuheit mit kräftig orangefarbener Blüte und fliederfarbener Abblüte. Bereits ab Ende Februar sorge die besonders frühzeitige ‘Mandarine’ für eine lebhafte und bunte Saisoneröffnung.

Die buschig aufgebaute Sorte ‘Winter Light’ besteche dem Unternehmen zufolge mit ihren zitronengelben, hellgelb changierenden großen Blüten über dem dunkelgrünen Blattwerk. Die mittelfrüh blühende Sorte blühe über einen langen Zeitraum bis Ende April.

Im Vorjahr hat die feuerrote Salvia Go-Go ‘Scarlet’ bereits die Blicke auf sich gezogen. Mit der lila blühenden Go-Go ‘Purple’ wartet nun bereits die Schwestersorte auf ihren Auftritt und wird ab der nächsten Saison erhältlich sein. Mit ähnlichen Eigenschaften wachse Go-Go ‘Purple’ ebenso in kürzester Zeit zu einer repräsentativen Solitärpflanze heran, die hervorragend für die Sommertopfkultur geeignet sei.

Des Weiteren präsentiert Kientzler mit Summerstars zwei Phlox-Neuheiten aus japanischer Züchtung. Diese gut verzweigten Sommerphloxe blühen den Angaben zufolge ab Juni bis zu den ersten Frösten mit unzähligen Blütensternen durch. Verfügbar seien die nicht winterharten Summerstars in den Farben Lavendel und Dunkelrosa.

Gespannt dürfe man laut dem Unternehmen auf zahlreiche Heuchera-Neuheiten im Herbstzauber sein. Die Little Cuties aus der Züchtung von Terranova wurden den Angaben zufolge speziell auf kleines Laub und kurze Blütenstiele selektiert und eignen sich besonders für die Verwendung auf dem Friedhof oder die Bepflanzung von Schalen. Die Serie wird in sieben Farben angeboten.

Daneben würden drei weitere exklusive Blattschmuck-Heuchera für zusätzliche Farbe im Herbst sorgen: ‘Royal Flame’ mit gewelltem, rötlichem Blattwerk; das Laub von ‘Sweet Princess’ und ‘Purple Majesty’ mit Pastell-Tönen und feinem silbrigen Blattüberzug.

Kontakt: Kientzler Jungpflanzen GmbH & Co. KG, Postfach 100, 55454 Gensingen,
Tel.: 0 67 27-93 01-75, Fax: 0 67 27-93 01-77. (ts)