Grüne Branche

IPM 2016: Die BrazelBerries Backstube

, erstellt von

Zu Jeddeloh Pflanzen verwandelt seinen Messeauftritt während der IPM in eine Backstube. Der Geruch von Blaubeer-Muffins kommt aber nicht von ungefähr. Mit dem Standkonzept feiert der Ammerländer Pflanzenproduzent die BrazelBerries, die das Unternehmen als einziger Lizenznehmer in Europa einführen wird.

Neuheit BrazelBerries: Nur zu Jeddeloh Pflanzen besitzt die Lizenz für eine Vermarktung in Europa. Foto: zu Jeddeloh Pflanzen

Zu Jeddeloh Pflanzen: BrazelBerries für Garten und Balkon

Bei den BrazelBerries handelt es sich um eine Pflanze, die im Garten ebenso gedeiht wie im Topf auf Balkon oder Terrasse, wie zu Jeddeloh Pflanzen mitteilt. Die Blaubeerpflanzen tragen besonders viele Früchte und sprechen das Auge des Betrachters an. Außerdem zeichnen sich die BrazelBerries durch einen kompakten Wuchs aus, ähnlich dem des Buchsbaums. Die Farbpallette reicht von Pink bis Apricot.  Gezüchtet wurden die Pflanzen von einem der erfolgreichsten Beerenzüchter – Dave Brazelton.

Etablierte Marken und neue Verkaufskonzepte

Aber auch für seinen etablierten Marken will zu Jeddeloh Pflanzen während der IPM Essen frische Konzepte präsentieren. Die Endless Summer Kampagne 2016 setzt auf das Thema „endloses Urlaubsfeeling“ im eigenen Garten. Ein neues Konzept zu den XXL-Pflanzen zielt auf die städtische Klientel ab.

Weitere Informationen unter: www.jeddeloh.de