Grüne Branche

IPM 2016: Marktplatz für Toscana Pelargonium

, erstellt von

Auf einem einladendenden Toscana-Pelargonium-Marktplatz begrüßt Florensis Deutschland in Halle 2.0 an Stand 2A17 die Besucher der IPM 2016. Dort stellt das Unternehmen die neuen Topseller im Peltaten-Bereich vor und möchte den Gästen das Flair des Toscana-Pelargonium Sortiments näher bringen.

Pelargonium zonale ‘Toscana Magic Eyes Kasech’. Foto: Florensis

MixMasters Marktschreier: Vielfalt im bunten Treiben

Für Aufsehen sollen außerdem die MixMasters Marktschreier sorgen, 2016 mit dem IPM-Neuheitenschaufenster-Kandidaten Toscana Villetta MixMasters. Die großen, lebendigen, einfach blühenden Peltaten bringen zusätzliche Vielfalt in das bunte Marktreiben.

Nach dem Rundgang lädt Florensis die Fachbesucher an den Stand ein und stellt dort sein umfassendes Portfolio vor. Die Convenience-Story der MixMasters werde laut Florensis in alle Richtungen weitergeführt. Ob nun durch eine passende Präsentation des IPM-Neuheitenschaufenster-Kandidaten Calibrachoa Conga am PoS, um die Impulsverkäufe anzurkurbeln, oder auch die Cyclamen persicum Outsider, „die jeden Endkonsumenten von sich aus die Cyclamen ins Beet, den Kübel und den Balkonkasten pflanzen lässt“.

Im frühjahrsblühenden Staudensegment öffnen sich neue Möglichkeiten mit den neuen, exklusiven Iberis sempervirens Nevina und Monte Bianco, kündigt Florensis an.

Weitere Infos unter: www.florensis.de