Grüne Branche

Isabella I. ist Schrobenhausener Spargelkönigin

, erstellt von

Schrobenhausen freut sich über die neue Spargelkönigin. Über ein Jahr hinweg repräsentiert nun Isabella Fischer als Isabella I. das Schrobenhausener Edelgemüse.

Die Schrobenhausener Spargelkönigin Isabella I. ist im "echten" Leben gelernte Steuerfachangestellte. Foto: Spargelerzeugerverband Südbayern

Spargelkönigin arbeitete schon als Kind im elterlichen Betrieb

Für die frischgewählte Spargelkönigin sind weder Amt noch Edelgemüse Neuland. Als Karnevalsprinzessin sammelte die gelernte Steuerfachangestellte wichtige Erfahrung bei öffentlichen Auftritten. Mit Spargel kennt sich Isabella I. – ganz ihrem neuem Amt angemessen – natürlich bestens aus. Ihre Eltern betreiben einen eigenen Hof. Schon früh half Isabella auf dem Spargelfeld mit, pflanzte, verlegte Folien und half beim Stechen, Sortieren und Verkaufen.

In ihrer Freizeit reitet die frischgewählte Schrobenhausener Spargelkönigin gern. Allerdings wird diese eher knapp bemessen sein, verriet doch ihre Vorgängerin Martina II., im vergangenen Jahr über 10.000 Kilometer in ihrem Amt zurückgelegt zu haben.