Jahr des Sonnenhuts: Versuchspflanzungen in vier Nationen

Veröffentlichungsdatum:

Die internationale Zierpflanzen-Organisation Fleuroselect hat 2020 zum Jahr des Sonnenhuts bestimmt. Um einen vollständigen Überblick über mehr als 80 Rudbeckia-Sorten – darunter die Goldmedaillen-Gewinnerin 2021, Rudbeckia hirta ʻAmarillo Goldʼ von Benary – zu erhalten, wurden Versuchspflanzungen in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Irland angelegt.

Sonnenhut-Pflanzungen sollen Profi- und Hobbygärtner inspirieren

Die Sonnenhut-Pflanzungen befinden sich Fleuroselect zufolge in fünf öffentlichen Parks – egapark Erfurt und Park der Insel Mainau (Deutschland), RHS Garden Hyde Hall und RHS Garden Harlow Carr (Großbritannien) sowie Jardin des Plantes (Frankreich) – und der Forschungseinrichtung Teagasc (Republik Irland). Im Laufe des Augusts werden sich die Rudbeckien von ihrer besten Seite zeigen und voraussichtlich bis Ende September sehenswert sein, rechnet die Zierpflanzen-Organisation und lädt Branchen-Kollegen und die breite Öffentlichkeit gleichermaßen dazu ein, sich vor Ort von den Versuchspflanzungen inspirieren zu lassen.

Versuchspflanzungen zeigen gesamtes Rudbeckia-Sortiment

Im Bundesgebiet beispielsweise ist dies an zwei Standorten möglich. Während der egapark in Erfurt das gesamte Rudbeckia-Sortiment in einem riesigen Blumenbeet zeigt, hat die Insel Mainau die 80 Sorten an drei verschiedenen Stellen in ihrem Park integriert – in Containern auf der Eingangsbrücke vom Festland zur Insel, in Beeten rund um den Parkbrunnen sowie in einer gemütlichen Lounge-Ecke. Der Jardin des Plantes in Paris präsentiert die verschiedenen Sonnenhut-Sorten Fleuroselect zufolge in gemischten Blumenbeeten, wohingegen das Forschungsinstitut Teagasc im irischen Carlow die samenvermehrten Rudbeckia-Sorten auf seinem Versuchsfeld gepflanzt hat.

In Großbritannien wiederum sind die Versuchspflanzungen in den RHS Schaugärten Hyde Hall und Harlow Carr zu finden, an denen eine Bewertung für den von der Royal Horticultural Society (RHS) vergebenen Award of Garden Merit stattfindet. „Die Jury wird viele ausgezeichnete Beiträge zu bewerten haben. Ende Juli war die Wirkung der Pflanzen bereits außergewöhnlich gut. In einigen Wochen wird die Versuchspflanzung bestimmt einen geradezu spektakulären Eindruck machen“, zeigte sich Peter Seabrook, britischer Gartenautor und Rundfunksprecher, von den Rudbeckia-Pflanzungen in Großbritannien begeistert.

Sorten-Sichtungen Teil der Fleuroselect-Kampagne „2020 – Jahr des Sonnenhuts“

Die Sorten-Sichtungen in den vier Ländern sind Bestandteil der von Fleuroselect initiierten Marketing-Kampagne „2020 – Jahr des Sonnenhuts“, die insbesondere Hobbygärtnern die große Vielfalt dieser Zierpflanzen deutlich machen soll. „Jedes Jahr wählen wir eine Zierpflanze aus, die gut für Hobbygärtner geeignet ist. Zum ersten Mal haben wir sowohl stecklings- als auch samenvermehrbare Sorten dabei, um die Breite des verfügbaren Sortiments widerzuspiegeln“, erklärt Simon Crawford, Commercial Director von Burpee Europe und Vorsitzender der Home Garden Association von Fleuroselect, dazu. „Wir gehen davon aus, dass die Aufmerksamkeit, die der Sonnenhut in diesem Jahr erhält, seinen Bekanntheitsgrad deutlich erhöhen wird. Und wir sind überzeugt, dass dies mehr Menschen dazu inspirieren wird, diese eindrucksvollen und über einen langen Zeitraum blühenden Pflanzen im Garten oder auf der Terrasse zu verwenden.“

Cookie-Popup anzeigen