Grüne Branche

John Deere-Traktoren: gut gerüstet für die Winterzeit

Der vielseitige 1026R Traktor von John Deere eignet sich für Arbeiten mit unterschiedlichsten Anbaugeräten und liegt selbst mit der wahlweise verfügbaren geräumigen Fahrerkabine noch unter zwei Metern Bauhöhe.

1026R Traktor von John Deere im Winterdienst-Einsatz. Werkfoto

Der kleine, wendige Kompakttraktor mit einer Außenbreite von 1,20 Meter ist besonders für den Hausmeisterservice und die Pflege von Gehwegen rund um Wohnanlagen und öffentlichen Gebäuden geeignet.

Je nach Leistungs- und Komfortanforderungen beziehungsweise benötigtem Geräteeinsatz rund ums Jahr bietet John Deere mit seinen kompakten Traktoren der Baureihen 2R, 3R und 4R eine Reihe von Lösungen.

Ausgestattet mit einer geräumigen Fahrerkabine, bieten diese Maschinen einen hubstarken Heckkraftheber, Frontkraftheber und eine Frontzapfwelle für den vielseitigen Geräteeinsatz: im Winterdienst mit Frontlader zum Laden von Streugut, Räumschild, Front- oder Anbaukehrmaschine, Sandstreuer oder Schneefräse. (ts)