Grüne Branche

Jubiläum: Hawita feiert 25-jähriges Bestehen

, erstellt von

Happy birthday Hawita! Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz im niedersächsischen Vechta hat am Wochenende mit einem großen Fest und rund 300 Gästen aus Politik, Verwaltung und der grünen Branche ihr 25-jähriges Bestehen gefeiert. Pünktlich zum Jubiläum hat Hawita zudem eine neue Adresse bekommen.

Hans-Tabeling-Straße 1 statt Langer Damm lautet ab sofort die Anschrift der Hauptverwaltung von Hawita. Mit der Umbenennung der Stichstraße zum Substratwerk würdigt die Stadt Vechta die unternehmerische Leistung und das soziale Engagement von Firmengründer Hans Tabeling. „Jede Idee, die er in seiner Art in die Köpfe seines Teams pflanzte, wuchs zu einem neuen Geschäftszweig“, so Simon Tabeling bei seiner Ansprache über seinen Vater Hans.

Hawita: acht Standorte in Europa & 4.500 Hektar Torfabbauflächen

Simon Tabeling leitet seit dem Tod seines Vaters und vor drei Jahren die Unternehmensgruppe gemeinsam mit Hans-Bernd Haskamp. Hawita, 1991 gegründet, ist inzwischen an acht Standorten in Europa ansässig und verfügt unter anderem über rund 4.500 Hektar Torfabbauflächen mit angeschlossenen Substratwerken in Deutschland und Lettland. Zudem produziert das Unternehmen Pflanzgefäße für den Gartenbau sowie gebrauchsfertige Vliestöpfe als Vermehrungssystem.

Das 25-jährige Jubiläum von Hawita wurde am vergangenen Freitag mit einem großen Fest in Vechta gefeiert. Zu Gast waren rund 300 Vertreter der grünen Branche sowie Gäste aus Politik und Verwaltung.