Grüne Branche

Junggärtner: Aufgaben-Autoren für Berufswettbewerb 2015 gesucht

Die Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner (AdJ) und der Zentralverband Gartenbau (ZVG) suchen ab sofort engagierte Personen aus dem Gartenbau, die Kreativität, Zeit und Lust mitbringen, die Aufgaben für den Berufswettbewerb für junge Gärtnerinnen und Gärtner (BWB) 2015 zu entwerfen. 

Teilnehmer des Berufswettbewerbes 2013 beim Lösen einer Aufgabe. Foto: ZVG

Ziel des alle zwei Jahre stattfindenden BWB ist es, ohne Prüfungsdruck und Konkurrenzdenken, gemeinsam mit anderen jungen Menschen aus dem Gartenbau die fachlichen Fähigkeiten sowie Kreativität und Geschicklichkeit in Gemeinschaftsarbeit unter Beweis zu stellen. Dafür müssen insgesamt 36 Aufgaben theoretischer und praktischer Art aus dem gesamten Spektrum des Gartenbaus in drei Wettbewerbsentscheiden gelöst werden.

Die Aufgaben der drei Entscheide werden vom sogenannten BWB-Aufgabenautoren-Ausschuss entwickelt, der aus bis zu 20 Personen besteht. Die erste Sitzung des Ausschusses findet vom 22. bis 23. März 2014 in Grünberg statt. Hier werden Autorenteams gebildet und die grundlegenden Ideen für die Aufgabenstränge des Erst-, Zweit- und Bundesentscheides kreiert. Ebenso beginnt die konkrete Ausarbeitung der Aufgaben für den Erst- und Zweitentscheid.

Die zweite Sitzung findet im Herbst 2014 in der Stadt der Bundesgartenschau statt, auf der später der Bundesentscheid ausgetragen wird. Hier werden die Aufgaben für den Bundesentscheid entwickelt und geschrieben.

Wer Mitglied des BWB-Aufgabenautoren-Ausschusses werden möchte, kann sich über das Bewerbungsformular auf der Homepage der AdJ auf einen Platz im Aufgabenautorenteam des BWB 2015 bewerben. Das Formular ist bis spätestens 15. November 2013 an die Bundesgeschäftsstelle der AdJ zu senden. (adj)