Grüne Branche

Just chrys: die neue Wohlfühl-Kollektion 2013/2014 ist da

Der Fachverband Deutscher Floristen (FDF) und Blumenbüro machen die Chrysantheme erneut zum Blumen-Star einer Floral-Kollektion, die mit trend- und konsumentenorientierten Beiträgen die Branche inspirieren soll. Rund 60 unterschiedliche Chrysanthemen-Sorten wurden in der neuen Just chrys-Edition 2013/2014 verarbeitet, die die Menschen emotional durch die zweite Hälfte dieses Jahres begleiten und sie in der ersten Hälfte des kommenden Jahres begeistern will. 

Elf florale Designs werden in der vorliegenden Kollektion vorgestellt, die anlassbezogen und saisonal motiviert sind. In der Kombination der Werkstoffe und floralem Bedarf wurden sie auf Living und Lifestyle der Zielgruppe abgestimmt – Konsumenten, die überwiegend familienorientiert leben, großen Wert auf ein stimmungsvolles Zuhause legen und gern ihre Zeit mit Freunden und der Familie teilen.

Orientiert sind die neuen Floral-Designs an den aktuellen Trends in Mode und Interieur. Die Kollektionsentwicklung folgt den Trend-Previews der efsa (European Floral & Lifestyle Suppliers Association) und überträgt diese Fashion-Prognosen in florale Gestaltung.

Neu an der vorliegenden Kollektion Just chrys 2013/2014 ist, dass erstmals
zwischen einer sehr design- und detailfreudigen Haute-Couture-Linie und
einer Basic-Line unterschieden wird. Dabei ist Haute-Couture als eine
impulsgebende Serie hochwertiger Arrangements in einer stimmungsvoll
lebensweltlichen Atmosphäre zu verstehen. Die Basic-Line präsentiert verkaufsorientierte Werkstücke, die schnell vom Profi zu fertigen sind. Sie inspiriert Floristen zu praxisnahen Schnelldrehern für den täglichen Abverkauf.

Entwickelt wurde die Kollektion von dem Düsseldorfer Floristmeister und Kreativ-Direktor des FDF Manfred Hoffmann (Blumengeschäft „A la Casa del Fiore“) sowie dem Floral Designer Oliver Ferchland, der schon früh seine Liebe zur Floristik entdeckt hat und unter dem Namen Kingsclass firmiert. (fdf/ts)