Grüne Branche

Kampagne "BioGrün" geht an den Start

"BioGrün für unsere Städte" heißt eine neue Kampagne in Nordrhein-Westfalen, für die in dieser Woche der Auftakt beginnen soll. Ziel ist, Angebot und Nachfrage bei ökologischen Gehölzen zusammenzubringen und den Absatz insgesamt zu steigern. Die Kampagne steht unter Schirmherrschaft von Bärbel Höhn, Ministerin für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, und wird von ihrem Staatssekretär Dr. Thomas Griese mit einer Obstbaumpflanzung auf der geplanten Biostreuobstwiese in Bönen am 26. März offiziell eröffnet. Entstanden ist die Kampagne nach Angaben von Dietmar Schlüter von der Arbeitsgemeinschaft Ökologische Baumschulen auf Basis von Erfahrungen eines Agenda 21-Projektes mit ökologisch produzierten Gehölzen in Schleswig-Holstein. Außerdem fußt sie auf einer in Nordrhein-Westfalen von der Regionalvermarktungsagentur NRW (im Landesamt für Ernährungswirtschaft und Jagd angesiedelt) über den Städtetag durchgeführten Umfrage zur Bereitschaft in den Kommunen des Landes, ökologisch produzierte Gehölze einzusetzen.