Grüne Branche

Kampagne „Es lebe der Friedhof!“ geht weiter

Der Bund deutscher Friedhofsgärtner (BdF) beriet auf seiner diesjährigen Sommertagung in Koblenz über zukunftsweisende Themen. So wurde ein Konzept für die Fortführung der Imagekampagne „Es lebe der Friedhof!“ vorgestellt. Demnach ist vorgesehen, in den Jahren 2012 bis 2015 die bundesweite Anzeigenkampagne fortzuführen und gleichzeitig das Online-Marketing zu verstärken.

Beispiel aus Image-Kampagne "Es lebe der Freidhof." Screenshot: www.es-lebe-der-friedhof.de

Die Finanzierung der Kampagne muss jetzt in den Regionalgruppen diskutiert werden. Ebenfalls wurde über die Gründung einer Beratungsagentur für Friedhofsentwicklung diskutiert mit dem Namen FriedConcept– eine Idee, die gemeinsam mit dem Bundesinnungsverband der Steinmetze entwickelt wurde.

Sie basiert auf dem Grundgedanken, dass Friedhöfe im Gesamtkonzept der immer größer werdenden Konkurrenz trotzdem noch eine Zukunft haben. Positiv wurde von den Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft Friedhofsgärtner-Genossenschaften und Treuhandstellen (Arge) der Aufnahmeantrag der Genossenschaft Friedhofsgärtner Frankfurter eG angenommen.

Einstimmig beschlossen sie, die Genossenschaft wieder in die Arge aufzunehmen.