Grüne Branche

Karl-Heinz Plum feierte 65. Geburtstag

Karl-Heinz Plum, Präsident des Bundes deutscher Baumschulen (BdB), feierte am 17. Oktober seinen 65. Geburtstag.

Karl-Heiz Plum. Foto: BdB

Plum startete seine berufliche Ausbildung zunächst als Meister im Installateur-Handwerk, absolvierte danach seine Lehre als Baumschuler, die er 1977 ebenfalls als Meister abschloss.

Anschließend übernahm er gemeinsam mit seiner Frau die Führung des eigenen Baumschulbetriebes.

1988 berief ihn der Verband Rheinischer Baumschulen in den Vorstand, in dem er sich insbesondere für die Themen Aus- und Weiterbildung, Sozialpolitik und Anerkennung zur „Deutschen Markenbaumschule“ auf Landes- und Bundesebene engagierte.

Weiterhin vertrat er 13 Jahre die Interessen der Rheinischen Baumschulen und Gärtner unter anderem bei der Bundesgartenschau 1997 Gelsenkirchen.

2003 wurde er zum Vizepräsidenten und 2005 zum Präsidenten des BdB gewählt. Derzeit sitzt Plum dem Verwaltungsrat der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft (DBG) vor.