Grüne Branche

Kientzler will expandieren

Die Firma Kientzler Jungpflanzen möchte expandieren. Doch ist an ihrem Standort im Gewerbegebiet „Am Kieselberg“ in Gensingen keine Ausweitung möglich. Im Gespräch ist die Ansiedlung in einem acht Hektar großen Gelände des Aussiedlerhofs Sartori in der Gemarkung Gensingen.

Nach einem Bericht der Allgemeinen Zeitung vom 30. März hat die Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd die Errichtung eines Jungpflanzenbetriebes am betreffenden Standort zugelassen.

Wie die Firma Kientzler auf TASPO-Anfrage aber mitteilte, ist die Standortfrage noch nicht geklärt. Es handele sich im Falle Aussiedlerhof nur um eine Bauvoranfrage, um zu prüfen, ob ein Gartenbaubetrieb dort errichtet werden darf.

„Das Grundstück“, so Kientzler, „befindet sich nicht in unserem Besitz und weitere Details dazu sind noch zu klären.“ Der Aussiedlerhof sei eine der möglichen Flächen für eine Expansion.

Derzeit würden mehrere Standorte auf ihre Nutzung zur Betriebserweiterung geprüft. Ein Zeitrahmen für die Umsetzung sei ebenfalls noch nicht definiert und hänge von verfügbaren Flächen in der Nähe zum aktuellen Firmensitz ab.

Infos über Kientzler unter www.kientzler.de