Grüne Branche

Kirchenstatus für islamische Gemeinde

Als erste islamische Religionsgemeinschaft hat Hamburg die Ahmadiyya Muslim Jamaat als Körperschaft öffentlichen Rechts anerkannt und damit den Kirchen gleichgestellt. Dem „Hamburger Abendblatt“ zufolge soll bald ein eigener Friedhof eingerichtet werden. In Hamburg hat die Gemeinschaft nach eigenen Angaben 2.500 Mitglieder. Bereits seit 2013 hat die Gemeinschaftin Hessen den Körperschaftsstatus.