Grüne Branche

Klasmann-Deilmann bleibt eigenständig

Die Klasmann-Deilmann-Gruppe mit Sitz in Geeste meldet, dass sie ihre Geschäfte auch zukünftig als eigenständiges Familienunternehmen weiterführen wird. Die Geschäftsführung widersprach den anhaltenden Gerüchten über eine angeblich bevorstehende Übernahme durch den Schweizer Konzern Syngenta. Die Geschäftsführung von Klasmann-Deilmann war in den vergangenen Wochen wiederholt auf Gerüchte angesprochen worden, wonach die Syngenta International AG beabsichtige, die Klasmann-Deilmann-Gruppe zu übernehmen. Klasmann-Deilmann ist der weltweit führende Hersteller von Kultursubstraten für den Erwerbsgartenbau. Die Schweizer Unternehmensgruppe Syngenta ist Weltmarktführer im Pflanzenschutz und international einer der größten Saatgutanbieter. Laut Geschäftsführer Dr. Norbert Siebels hat es mit Syngenta im vergangenen Jahr Gespräche gegeben. In diesem Zusammenhang habe der Verwaltungsratsvorsitzende von Klasmann-Deilmann, Carl-Gerrit Deilmann, dem Vorstand von Syngenta mitgeteilt, dass Klasmann-Deilmann unabhängig bleiben und den erfolgreichen Weg als Familienunternehmen fortsetzen möchte.