Grüne Branche

Klimaprojekt: Bäume statt Böller

Bäume statt Böller, empfahl Mecklenburg-Vorpommerns Umweltminister Dr. Till Backhaus zum Jahreswechsel seinen Mitbürgern. „Für nur zehn Euro gibt es unsere Waldaktie“, lud er zu einem besonderen Klimaprojekt in MV ein, „mit der jeder etwas für die nachhaltige Verbesserung unseres Klima tun kann.“ 

Jeder Baum, der gepflanzt werde, binde etwa 850 Kilogramm CO2. 40.000 dieser besonderen Zertifikate wurden bereits verkauft. Auch für die Entsorgung der Weihnachtsbäume hat der Minister sinnvolle Alternativen: So könnten die Bäume beispielsweise kompostiert oder als Gartenabdeckung nützlich und umweltverträglich eingesetzt werden. (ts)