Grüne Branche

Kooperationspartner: FLL-Zertifizierter Baumkontrolleur

Die Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau (FLL) bietet seit März 2007 ein Zertifikat zum "FLL-Zertifizierten Baumkontrolleur" für Mitarbeiter in der Baumkontrolle an. Dies ist eine Möglichkeit, aufgrund bundesweit einheitlicher Prüfkriterien Kenntnisse nachzuweisen, die auf den Anforderungen der FLL-Baumkontrollrichtlinie basieren.

Wie die FLL jetzt meldet, haben sich in den ersten Monaten 124 Fachleute zertifizieren lassen. Für die Durchführung der Prüfungen zum "FLL-Zertifizierten Baumkontrolleur" arbeitet die FLL mit mehreren Prüfinstituten zusammen, die die Prüfungen abnehmen. Die FLL entsendet stichprobenartig Supervisoren, die die Prüfungen überwachen. Bisher haben drei Institute mit der FLL kooperiert. Neben dem Institut für Baumpflege in Hamburg (www.institut-fuer-baumpflege.de) waren das die Nürnberger Schule in Altdorf bei Nürnberg (www.nuernberger-schule.de) sowie das Planungs- und Sachverständigenbüro Klug & Partner in Steinen (www.arbus.de). Zwei weitere Ausbildungsinstitute sind nun aktuell hinzugekommen: das Sachverständigenbüro Eiko Leitsch in Rüsselsheim (www.eiko-leitsch.de) und das Sachverständigenbüro Fischer-Dr. Scherer und Partner in Göttingen (www.fischer-scherer-partner.de). Kontakt: Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau (FLL), Colmantstraße 32, 53115 Bonn, Tel.: 02 28-6900 28, Fax: 0228-690029, E-Mail: info@fll.de, Internet: www.fll.de