Grüne Branche

Koppert übernimmt Welte-Nützlinge

Koppert (NL-Berkel en Rodenrijs) hat die Übernahme von Welte-Nützlinge (Reichenau) bekannt gegeben. Hatto Welte, der Welte-Nützlinge kontinuierlich aufgebaut hatte, war im September mit 75 Jahren verstorben.

Welte führte Nützlinge wie Raubmilbe und Schlupfwespe auf der Reichenau in Süddeutschland ein. Später dehnte sich das Geschäft auf ganz Deutschland, die Schweiz und andere Länder aus.

Für Koppert vertrieb Welte lange Zeit Lösungen im Bereich biologischer Pflanzenschutz und Bestäubung. Laut Peter Maes, bei Koppert Marketing- und Sales-Direktor für Europa, will sein Unternehmen die langjährigen Beziehungen von Welte durch Erhalt des jetzigen Services fortsetzen.

Maes kündigte zudem an: „Aufgrund der jüngsten Entwicklungen bei Koppert werden wir unseren Kunden ein noch umfassenderes Programm mit Lösungen anbieten können.“(ts)