Grüne Branche

Kräfte richtig auffangen

Noch bis zum 20. Oktober läuft die Einspruchsfrist zum Gelbdruck der neuen ZTV-Baumpflege. In der neuen ZTV Baumpflege hat sich gegenüber der letzten Ausgabe besonders im Bereich Kronensicherung einiges geändert. Sie unterscheidet nun in der Kronensicherung drei verschiedene Sicherungsfunktionen, denen eines gemeinsam ist: Kräfte werden möglichst da aufgefangen, wo sie eingeleitet werden, nahe des Lastschwerpunktes des Stämmlings. Oder man lässt große Kräfte erst gar nicht entstehen. Unterschieden wird nun zwischen dynamischer Kronensicherung, statischer Bruchsicherung und Trag-/Haltesicherung. Im Regelwerk festgelegt wurde außerdem, dass Kronensicherungen mindestens acht Jahre im Sinn der ZTV-Baumpflege funktionsfähig sein müssen.