Kraftpaket für Baumpflege: Multifunktionslader Avant 423

Veröffentlichungsdatum:

Der kleine Avant 423 ist extrem geländegängig und kann bis zu 550 Kilo heben. Foto: Avant Tecno/Kletterspezialisten

Bei der Kletterspezialisten GmbH aus Michelstadt im Odenwald zeigt der Multifunktionslader Avant 423, dass er auch bei Baumarbeiten in extrem schwierigem Gelände für die Mitarbeiter eine echte Hilfe ist.

Kompakte Abmessungen ermöglichen Arbeiten auf engstem Raum

„Wir hätten einen Avant schon vor zehn Jahren kaufen sollen. Er bringt uns so viel Arbeitserleichterung. Das ist sagenhaft“, berichtet Markus Breithaupt, Geschäftsführer der Kletterspezialisten GmbH. Er spricht von dem kleinen Multifunktionslader Avant 423. Der hat einen 16,1 kW/22 PS starken Motor, ein Eigengewicht von 1.100 Kilogramm und eine Hubkraft von 550 Kilogramm. Bei den Kletterspezialisten wird er vor allem zum Aufnehmen und Abtransportieren von Schnittgut, zum Spalten von Baumstämmen und Wurzeln und zum Transport genutzt. Und das auch auf engstem Raum: Der Multifunktionslader ist nur 99 Zentimeter breit, kommt deshalb durch schmale Tore und kann auch in dicht bewachsenen Parks oder Wäldern arbeiten. Durch seine kompakten Abmessungen (1,98 Meter Höhe, 2,20 Meter Länge) lässt sich der Avant 423 zudem problemlos auf einem Anhänger von Einsatzort zu Einsatzort transportieren.

Kletterspezialisten lassen Avant 423 mit Teleskoparm ausrüsten

„Wir haben den Avant mit einem Teleskoparm ausrüsten lassen. Wenn ich den Greifer mit Schnittgut voll habe, fahre ich den Teleskoparm aus. Dadurch überrollen die Vorderreifen nicht herabhängende Äste und ich verliere so unterwegs zum Container keine Äste. Ein gewaltiger Vorteil zum Beispiel gegenüber einer normalen Gabel“, sagt Breithaupt. Ausgerüstet ist der 423 mit einem hydrostatischen Allradantrieb und vier hydraulischen Nabenmotoren. Damit kommt man auch in unebenem Gelände gut voran. Ein Anti-Schlupf-Ventil vermeidet ein Durchdrehen der Räder.

Verschiedene Anbaugeräte für Multifunktionslader erhältlich

Die Kletterspezialisten haben für ihren Lader den Holzgreifer HD, eine Palettengabel, eine Vielzweckschaufel, eine Kehrmaschine und einen Kegelspalter im Einsatz. Ein Schnellwechsler erleichtert im Zusammenspiel die Umrüstung der verschiedenen Anbaugeräte. Durch das Multikupplungssystem entfällt das zeitaufwendige Verschrauben von Hydraulikleitungen. Mit einer einzigen Hebelbewegung werden die Hydraulikleitungen in Sekundenschnelle getrennt und dann wieder verbunden.