Grüne Branche

Kurt Milad erhält Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz

Kurt Milad (Dierdorf/Kreis Neuwied) erhielt für sein langjähriges Engagement im Natur- und Umweltschutz die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz. Seit mehr als zwei Jahrzehnten war der Forstdirektor unter anderem Vorsitzender des Landespflege- und Naturschutzbeirats des Kreises Neuwied sowie Mitglied des Vorstands des Naturparks Rhein-Westerwald.

Mit großem Engagement setze er sich für die Erhaltung und die Förderung von Natur und Umwelt ein. Er wirkte aktiv in verschiedensten Gremien und Verbänden ehrenamtlich mit und realisierte zahlreiche Projekte wie den Ast- und Grünschnittplatz im Kreis Neuwied, Obstbaumpflanzaktionen, die Pflanzung von Benjeshecken oder die Schaffung vielfältiger Biotope am St. Marienhaus in Waldbreitbach.