Grüne Branche

Laga Nagold: erfolgreiche Bilanz zur Halbzeit

Eine durchweg positive Halbzeitbilanz konnte die Landesgartenschau (Laga) Nagold jetzt ziehen: Rund 450.000 Gäste hat die 24. baden-württembergische Laga bislang gezählt und fast 20.000 Dauerkarten sind verkauft worden. Das melden die Organisatoren der Laga Nagold. 

„Die Kombination aus Naturkulisse und städtischem Flair kommt hervorragend bei den Gästen an“, sagt Jürgen Großmann, Oberbürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender der Landesgartenschau Nagold 2012 GmbH. Laut Besucherbefragung sind die Gäste sehr zufrieden mit den Angeboten und den Präsentationen. Die Veranstalter peilen insgesamt eine Besucherzahl von mindestens 750.000 an.

Alexander Bonde, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, sieht das als „unbezahlbare Werbung für das wichtige Infrastrukturinstrument des Landes und der Kommunen“, das die Landesgartenschauen und die Grünprojekte im Grunde seien: „In Nagold erleben die Menschen gerade, wie großartig das ist – eine lebendige, moderne, durchgrünte Stadt.“ (ts)