Grüne Branche

Landgard: Blumen und Pflanzen jetzt "Bio-zertifiziert"

Seit dem 18. April sind die Geschäftsbereiche Landgard Blumen und Pflanzen GmbH, Landgard Service GmbH und die Landgard Tochtergesellschaft Eurogarden GmbH nach der EG-Öko Verordnung "Bio-zertifiziert". Das erlaubt diesen Geschäftsteilen den Handel und die Verarbeitung von Produkten von ebenfalls Bio-zertifizierten Erzeugern. Bio-Produkte werden beim Konsumenten immer beliebter und sind somit ein Thema dessen Bedeutung auch im Zierpflanzenbau in Zukunft immer stärker zunehmen wird, ist Landgard überzeugt. Bei Landgard Blumen und Pflanzen sind in die Zertifizierung die Cash & Carry Märkte, die Versteigerung und der Vertrieb einbezogen. Dabei geht es vor allem um die Einhaltung von besonderen rechtlichen Voraussetzungen, die Handel, Transport, Umgang, Lagerung und Kennzeichnung der Bio-Produkte betreffen. Ohne eine Bio-Zertifizierung, bei der im Rahmen eines Audits geprüft wird, ob besondere Vorgehensweisen eingehalten werden, ist der Handel mit Bio-Produkten nach EU-Recht nicht erlaubt. Zurzeit wirkt sich die Bio-Zertifizierung bei Landgard vorrangig auf den Handel mit Bio-Kräutern aus, teilt der Vermarkter mit. Die Bioprodukt-Palette soll in Zusammenarbeit mit den Gärtnern, die Landgard mit Produkten beliefern, zügig ausgeweitet werden.