Grüne Branche

Landgard: Mark Leifheit wird neuer Geschäftsführer der Fresh Logistics System GmbH

Der Vorstand der Landgard eG hat mit Wirkung zum 1. Januar 2014 Mark Leifheit zum Geschäftsführer der Logistik-Tochter Fresh Logistics System GmbH berufen. Wie der Vermarkter mitteilt, wird damit die Logistiksparte innerhalb der Landgard-Gruppe weiter gestärkt. Ziel sei, die gesamte Wertschöpfungskette vom Erzeuger bis zum Kunden abzudecken, die Logistikprozesse proaktiv zu steuern und im Sinne einer optimalen Erzeuger- und Kundenanbindung weiterzuentwickeln. 

Mark Leifheit. Foto: Landgard

Mark Leifheit (41) kommt von der Kaufland Logistik VZ GmbH & Co. KG, wo er als Geschäftsführer und Niederlassungsleiter die Distribution und die Belieferung von bis zu 180 Kaufland-Filialen verantwortete. Zuvor war er bereits in mehreren Positionen in Logistikbereichen des Lebensmitteleinzelhandels in leitenden Positionen tätig, unter anderem bei der P-LOG Plus-Logistik- und Dienstleistungs-GmbH und der Lidl GmbH & Co. KG.

Mit der Berufung von Mark Leifheit wird laut Landgard die strategische Neuausrichtung der Fresh Logistics System GmbH weiter vorangetrieben. Im Mittelpunkt stünden Aspekte wie die Direktbelieferung ab Lager bzw. Erzeuger, neue Lagerstrukturen mit erzeugernahen Sammel- und kundennahen Distributionslagern, die Steigerung des logistischen Mengenvolumens und die Verbesserung des Dispositionsverhaltens zur optimalen LKW-Auslastung. Hierzu zählt insbesondere auch der Ausbau von profitablem Fremdgeschäft. Mittelfristig gelte es, die Transportkosten zu reduzieren und den CO2-Ausstoß zu verringern.

Unterstützt wird Mark Leifheit im Bereich der Intralogistik und des Rundverkehrs von Detlef Rix. Er ist seit 1. Oktober 2010 bei Landgard tätig, aktuell als Bereichsleiter Intralogistik. Hier wurden Landgard zufolge mit dem neuen Rundverkehrskonzept, das den Erzeugerbetrieben im Rahmen der Herbstversammlungen vorgestellt wurde, bereits wichtige Weichen für die Weiterentwicklung des Rundverkehrs in 2014 gestellt. Damit verbunden ist erstmals ein Verzicht auf Preiserhöhungen für Erzeugerbetriebe und die Senkung der Transportkosten für große Partien.

„Die Fresh Logistics System GmbH ist ein elementarer Teil der Landgard-Gruppe, die uns eine weitgehende Unabhängigkeit vom Markt ermöglicht“, betont der Vorstand der Landgard eG. „Die hohe Qualität und Zuverlässigkeit der Logistik-Dienstleistungen ist ein wesentlicher Bestandteil des Leistungsportfolios der Landgard-Gruppe. Daher freuen wir uns, mit Mark Leifheit einen ausgewiesenen Logistikexperten mit vielen innovativen Ideen und großer Erfahrung für die erfolgreiche Zukunft der Fresh Logistics System GmbH gewonnen zu haben.“ (ts/lg)