Grüne Branche

Landgard: Musterhaus nur noch virtuell

Seit dem 1. Januar 2010 stehen im Musterhaus Lüllingen der Landgard keine Pflanzenmuster mehr. Statt einer Präsenzausstellung der Waren gibt es jetzt eine virtuelle Ausstellung in einem virtuellen Musterhaus im Netz. Die Erzeuger können weiterhin Pflanzenmuster anliefern, um diese fotografieren zu lassen. Damit stehen sie dann mit dieser Zusatzinformation als Angebot für die Cash & Carry-Märkte und den Fachhandelsvertrieb im so genannten Musterhausprogramm, dem Warenmeldeprogramm des Musterhauses, zur Verfügung.