Landgard präsentiert Zukunftstrends

Veröffentlichungsdatum: , Sven Weschnowsky / TASPO Online

Im neuen Hardcoverbuch zeigt Landgard fünf Stiltrends auf. Foto: Landgard

In einem neuen Hardcover-Trendbook stellt die Erzeugergenossenschaft Stiltrends für 2022/23 vor, die den Blumen- und Pflanzensektor prägen wird. Auf knapp 100 Seiten soll Verantwortlichen der Branche damit ein Arbeitsbuch an die Hand gegeben werden.  

Einwicklungen und Einflüsse der nächsten zwei Jahre

Was wird die Branche in den anstehenden beiden Jahren prägen und bewegen, welcher Stil wird angesagt sein und ein florierendes Geschäft versprechen? Diesen Fragen widmet sich das neue 96-Seiten starke, großformatige Trendbook Landgards, welches in allen Cash & Carry-Märkten der Erzeugergenossenschaft erhältlich ist. „Gerade in unserer kreativen Branche ist es wichtig, Strömungen und Trends frühzeitig zu erkennen und aufzugreifen. Darum richten wir in unserem Landgard-Trendbook bewusst den Blick auf große Entwicklungen, Einflüsse und Mindchanger – denn sie prägen schlussendlich, wie die Menschen ihr Leben und ihr Zuhause gestalten“, erklärt Astrid Braasch vom Landgard-Marketing und frühzeitig mitverantwortlich für die Entwicklung des Buches.

Frühzeitig Stiltrends erkennen

Grund für die Veröffentlichung des Buches sei es gewesen, den Verantwortlichen der Grünen Branche einen Leitfaden für Entscheidungen an die Hand zu geben. „Ob im Fachhandel, Retail oder beim Deko- und Floristikbedarf – angesichts langer Vorlaufzeiten ist es heute wichtiger denn je, frühzeitig zu wissen, welche Farben, Materialien und Stilrichtungen den Markt bestimmen werden. Unser neues Buch bietet die Möglichkeit, Trends in der Umsetzung zu sehen, bevor sie den Mainstream erreicht haben. Durch Adaptionen, die genau auf die jeweilige Zielgruppe zugeschnitten sind, kann unsere Kundschaft außerdem ihre eigene Handschrift und Kreativität zeigen und sich von anderen Marktbeteiligten abheben“, erklärt Florian Hinrichs, Geschäftsführer bei Landgard Blumen & Pflanzen die Hintergründe des Trendbooks.

Fünf Stiltrends identifiziert

Im Trendbook hat Landgard in enger Zusammenarbeit mit Fachleuten aus verschiedenen Bereichen insgesamt fünf Stiltrends aufgestellt, die in nächster Zeit prägend sein werden. Zunächst wurden Strömungen identifiziert, aus denen die Stiltrends „Authentic Nature“, „Perfect Soft“, „Coloured Mind“, „Deep Sense“ und „Pure Soul“ abgeleitet wurden. Diese wurden dann mit passenden Farbwelten, In- und Outdoorpflanzen, Schnittblumen und Materialien floristisch umgesetzt. Mit an der Entstehung des Trendbooks beteiligt war unter anderem Floristmeister Klaus Wagener samt Team. Um das Trendbook auch direkt als Arbeitsgrundlage zu nutzen, wurde passendes Bildmaterial erstellt, welches über einen QR-Code kostenlos zur Verfügung steht. So können die Stiltrends 2022/23 in der On- und Offline-Kommunikation direkt eingesetzt werden.

Cookie-Popup anzeigen