Grüne Branche

Landgard-Unternehmen schließen sich zusammen

Die drei Vermarktungsorganisationen Landgard, die Peter Vetter Gruppe und die Gesellschaftergruppe Godeland bündeln ab 1. Januar 2011 ihre Vermarktungsaktivitäten im Bereich Obst & Gemüse in die Landgard Obst & Gemüse Holding GmbH, teilt Landgard (Staelen-Herongen) mit.

In der Holding treten die Firmen zukünftig mit einer gemeinsamen Geschäftsleitung und einem einheitlichen Namen auf. Die Geschäftsführung der neuen Gesellschaft besteht aus: Martin Baumert, Marc Beckmann, Thomas Bittel, Kai Hauschildt, Henning Schmidt und Stephan Weist.

Der Unternehmensverbund der Landgard-Gruppe biete alle Leistungen aus einer Hand und schaffe Lösungen für die individuellen Anforderungen der Kunden. Das dichte Netz von Niederlassungen in Deutschland stelle eine rasche Lieferung und eine lückenlose Kontrolle der Lieferkette sicher.

Für Kunden und Lieferanten von Godeland, Peter Vetter und der damit verbundenen Gesellschaften stünden die bekannten Ansprechpartner auch weiterhin zur Verfügung, so Landgard.

Die Erzeugergemeinschaft mit über 3.000 angeschlossenen Produzenten in Deutschland und Europa und ein umfangreiches Qualitätssicherungssystem sorgten für hohe Qualität und Frische, so Landgard.

Europaweit sind über 3.500 Mitarbeiter in der Landgard-Gruppe beschäftigt.

Mehr über Landgard unter: www.landgard.de