Grüne Branche

Landschaftsgärtner auf Wanderschaft

, erstellt von

Eik Grotjahn und Ralf Schlaufmann pflegen eine alte Tradition: Die beiden Gesellen sind auf Wanderschaft – jeweils drei Jahre und einen Tag lang. Auf ihrer Tour quer durch die Bundesrepublik haben sie diese Woche im „Haus der Landschaftsgärtner“, der Geschäftsstelle des Verbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg, Station gemacht. Dort wurden sie von den Verbandsreferenten Andreas Baranski und Marco Borke in Empfang genommen.

Vor dem Haus der Landschaftsgärtner in Leinfelden-Echterdingen (v.l.): Marco Borke, Ralf Schlaufmann, Eik Grotjan und Andreas Baranski. Foto: VGL Baden-Württemberg

Landschaftsgärtner-Geselle Eik Grotjahn, der ursprünglich aus der Nähe von Berlin kommt, nutzt seine Wanderschaft vor allem, um Erfahrungen in der Verwendung von Natursteinen zu sammeln. Entsprechend will sich Grotjahn in der kommenden Zeit bei einem Garten- und Landschaftsbaubetrieb in Baden-Württemberg vorstellen.

Ralf Schlaufmann, gelernter Steinmetz und Bildhauer, ist bereits seit knapp zwei Jahren auf Wanderschaft und hat schon einige deutsche Städte bereist.