Grüne Branche

Lasten-Dreirad Zyklon: problemlos transportieren

Neu im Programm von Wulfhorst (Gütersloh) ist Zyklon, ein Lasten-Dreirad, ausgestattet mit einer hinteren Ladefläche. Große, sperrige oder gewichtige Güter könnten ohne großen Kraftaufwand transportiert werden.

Das neue Lasten-Dreirad von Wulfhorst. Werkfoto

Mit dem optional einsetzbaren Elektromotor können nach Herstellerangaben auch weite Strecken schnell zurückgelegt werden – eine kostengünstige und umweltschonende Alternative zu anderen Transportmöglichkeiten, betont Wulfhorst. Dieses Dreirad könne individuell dem jeweiligen Bedarf angepasst werden.

Zyklon ist nach Herstellerangaben verkehrstauglich ausgestattet, zum kompletten Lieferumfang gehört eine Lichtanlage und zwei unabhängige, kraftvolle Bremsen. Somit sei Zyklon nicht nur innerbetrieblich einsetzbar, sondern könne auch im normalen Straßenverkehr als auffälliges Aushängeschild eingesetzt werden.

Bei der Wahl der Rahmenform, der Beschriftungen, des Firmenlogos oder der Farbe kann Zyklon auch als Werbeträger oder zur Einführung eines neuen Produktes genutzt werden. Damit auch schwierige Güter transportiert werden können, bietet Wulfhorst verschiedene Aufbauten zum Transport von Gütern an. (ts)