Grüne Branche

Lavandula angustifolia 'Vicenza Blau': Für die Saison und Verkäufe im Sommer

Lavandula angustifolia 'Vicenza Blau' sei einjährig kultivierbar und blühe früher als vergleichbare Lavendel auf dem Markt. Dies stellte die Firma Benary Samenzucht aus Hann. Münden zu ihrer neuen Lavendel-Sorte heraus. Die Pflanzen der Sorte 'Vicenza Blau' wachsen laut Firmenangabe kompakt und buschig. Die Vielzahl an dunkelblauen Blütenrispen erbringe ausdauernde Farbwirkung. Ausgesät wird diese Pflanze ab Januar. Um blühende Exemplare der Sorte 'Vicenza Blau' zum Beet- und Balkonpflanzen-Hauptverkaufstermin im Mai zu haben, ist spätestens Anfang Februar zu säen. Von der Aussaat bis zur Blüte dauert es 14 bis 16 Wochen. Natürlich eignet sich diese Sorte auch gut für Verkäufe in der Nachsaison und bis zum Spätsommer. Im Interesse eines guten Keimergebnisses soll das Substrat vorher mit einem Fungizid gegen Auflaufkrankheiten abgegossen werden. Die Aussaat ist leicht mit Vermiculite abzudecken, gleichmäßig feucht zu halten und hell zu stellen. Nach Erscheinen der Keimblätter wird die Temperatur auf 16 bis 18 Grad gesenkt und die Feuchtigkeit im Substrat reduziert. Staunässe unbedingt vermeiden! Getopft wird vier bis sechs Wochen nach der Aussaat. Hierbei kommen eine Pflanze in 9er- bis 10er-Töpfe oder bis zu drei Pflanzen in größere Gefäße.