Grüne Branche

LED-Beleuchtung für ganzjährigen Anbau von Bio-Cannabis

, erstellt von

In der Medizin spielt Cannabis eine immer größere Rolle, ein Umstand, den sich das börsennotierte kanadische Unternehmen The Green Organic Dutchman (TGOD) zu nutzen macht und Bio-Cannabis für die Pharmazie produziert. Um seine Produktion nachhaltig zu steigern kooperiert das Unternehmen künftig mit Fluence by OSRAM im Bereich LED-Beleuchtung.

Cannabis ist in Kanada seit Oktober 2018 zum Konsum durch Erwachsene freigegeben. Foto: Ryland Zweifel/Fotolia

Die globale Nachfrage nach hochwertigem Bio-Cannabis soll laut einer Firmenmitteilung stetig steigen. Dadurch wolle TGOD auch seine Produktion weiter erhöhen und ausbauen. Dazu gehört, dass Bio-Cannabis ganzjährig in Gewächshäusern angebaut und geerntet werden kann. Somit entstanden zwei völlig neue und hochmoderne Gewächshäuser, in denen auf die LED-Beleuchtungslösungen von Fluence by OSRAM zurückgegriffen werden soll. In den beiden Hybrid-Gewächshäusern mit einer Gesamtanbaufläche von über 130.000 Quadratmetern kommen leistungsstarke VYPR-Beleuchtungslösungen von Fluence für den Etagenanbau zum Einsatz. Diese neuen Anlagen werden ab August 2019 phasenweise in Ontario und Québec in Betrieb genommen.

Weiterentwicklung und Optimierung von Cannabis-Anbau

„Unser Anliegen ist es, ökologische, nachhaltige Anbaumethoden weiter zu perfektionieren, die den gesamten Lebenszyklus unserer Pflanzen und Produkte abdecken. Das LED-Beleuchtungssystem von Fluence verbraucht 40 Prozent weniger Energie als herkömmliche Natriumdampflampen“, erklärt Csaba Reider, Präsident von The Green Organic Dutchman zu den Hintergründen der Kooperation mit Fluence. „Die LED-Technologie passt sehr gut zu unserem Nachhaltigkeitsgedanken und reduziert obendrein unsere Betriebskosten“, führt Reider weiter aus.  „Fluence sieht seine Aufgabe darin, den Pflanzenproduzenten die innovativsten Beleuchtungslösungen für die Entwicklung herausragender, nachhaltiger Produkte für Konsumenten in aller Welt anzubieten“, ergänzt David Cohen, CEO von Fluence zu der Zusammenarbeit der Unternehmen.

Bio-Cannabis für Märkte in Kanada, Europa, Karibik und Lateinamerika

The Green Organic Dutchman produziert in erster Linie Bio-Cannabis für die pharmazeutische Industrie in Kanada, Europa, der Karibik und Lateinamerika. Zudem produziert der Konzern Cannabis für den Freizeitgenuss durch Erwachsene in Kanada. Erst im Oktober 2018 legalisierte die kanadische Regierung als erstes der G7-Mitgliedsstaaten den Konsum von Cannabis für Erwachsene komplett. Man erwartete einen Rückgang des Schwarzmarkthandels, sowie eine boomende Industrie.