Grüne Branche

Leicht und anschmiegsam: Knieschoner mit Komfort

Oft müssen Arbeiten im Garten- und Landschaftsbau im Knieen ausgeführt werden. Das kann zu körperlichen Problemen führen, vor allem, wenn die jeweilige Unterlage aus Holz, Stein, Metall oder ähnlichem besteht. Häufiges Knien kann sogar Arthrose fördern und so zu gewissen Behinderungen führen. 

Die Komfort-Knieschoner sind auch auf steinigen Böden einsetzbar. Werkfoto

Sinnvoll ist es deshalb, wenn die Knie bei solchen Arbeiten mit entsprechenden Knieschonern geschützt werden. Ein gutes Modell in dieser Hinsicht sind die sogenannten Komfort-Knieschoner der Firma Richard Ward (87733 Markt Rettenbach), die als leichte und schmiegsame Modelle das Arbeiten in kniendem Zustand erleichtern.

Mit mehrschichtigem Schaumaufbau
Es handelt sich dabei um Kniepolster mit mehrschichtigem, weichem und festem Schaumaufbau, die für einen sehr hohen Komfort und zuverlässigen Schutz sorgen. Das Material ist mit pflegeleichter Nylon-Ummantelung versehen und wird an den Knien mit weichen, elastischen Neopren-Bändern festgehalten. Großzügige Klettverschlüsse ermöglichen eine stufenlose, verstellbare Passform.

Von der Firma Richard Ward wird darauf hingewiesen, dass diese Knieschoner tatsächlich leicht und anschmiegsam sind, sodass man sie beim Tragen kaum bemerkt. Sicher lohnt es sich, bei vielen knienden Arbeiten gerade diese Gelenke mit einem geeigneten Knieschoner zu schützen, um auf Dauer problemlos bewegungsfähig zu bleiben. (gug)