Grüne Branche

Leistungen der Gehölze kommunzieren

Hanns Jürgen Redeker, Präsident des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL), setzte sich auf der BdB-Sommertagung dafür ein, die Funktionen und Leistungen von Gehölzen beziehungsweise Grün in der Stadt vor dem Hintergrund der Feinstaubproblematik zu kommunizieren. Die natürlichen Filterwirkungen der Vegetation sollten mehr Beachtung finden, weshalb Sorge zu tragen sei, dass hierzu Forschungsarbeit mit entsprechender Gewichtung stattfindet. Auch auf den fortschreitenden Klimawandel müsse man stärker reagieren. Das steigende Interesse am Privatgarten, woran auch die demographische Entwicklung ihren Anteil hat, enthalte weitere Aufgaben für die Branche. Spezielle Gartenthemen erfordern breite Pflanzensortimente, deren Sicherung und weiterer Ausbau das gemeinsame Anliegen von Baumschulern und Landschaftsgärtnern sein sollten.