Grüne Branche

Lesebank und Bücherkiste

Eine Lesebank und eine Bücherkiste haben Katja Steigenberger und Beate Pawle auf dem Friedhof im Lindauer Stadtteil Reutin aufgestellt. Die Idee dazu haben die beiden Frauen in der Schweiz kennengelernt, berichtet die Schwäbische Zeitung am 12. August im Internet. Die Bank und die massive Edelstahlkiste, in der die Bücher auf mögliche Leser warten, bezahlten Sponsoren. Eine Kiste kostet rund 500 Euro. Verlage und eine Buchhandlung beteiligten sich mit Bücherspenden. Hochwertige Literatur sei den beiden Initiatorinnen wichtig. In der Kiste auf dem Friedhof gibt es etwa auch Bücher über Trauer für Kinder und Erwachsene, heißt es weiter. Auf die Idee die Bank auf dem Friedhof aufzustellen kam Stadträtin Bärbel Heumann.
Die Initiatorinnen planen weitere Lesebänke aufzustellen. Eine Facebook-Seite und ein Internetauftritt sollen das Projekt in der digitalen Welt bekannt machen.fk