Grüne Branche

#Lieblingsblume: Berlin feiert Kampagnen-Auftakt

, erstellt von

Der Startschuss ist gefallen: Mit einer gelungenen Auftaktveranstaltung in Berlin hat das Blumenbüro (BBH) gestern seine Kampagne #Lieblingsblume in Deutschland gestartet. Die Kampagne – die parallel auch in Frankreich, dem Vereinigten Königreich und den Niederlanden läuft – wirbt darum, dass ein Blumenstrauß mit der persönlichen Lieblingsblume des Beschenkten als noch wertvoller empfunden wird.

Gut gelaunt: Teilnehmer des #Lieblingsblume Kampagnen-Auftakts in Berlin. Foto: Blumenbüro

#Lieblingsblume: Verbraucher rückt in den Fokus

Zur Auftaktveranstaltung in Berlin waren Verbraucher dazu eingeladen, sich vor Ort ihre persönliche Lieblingsblume auszuwählen und so live zu erfahren, welche Bedeutung dieses Geschenk hat. Hintergrund der Aktion war, dass der Verbraucher in der aktuellen Auflage der seit 2012 existierenden Lieblingsblumen-Kampagne mehr als bisher in den Fokus rückt: Waren die Kampagnen-Motive zu Beginn im Gewächshaus angesiedelt, spielt sie aktuell im Blumengeschäft.

Als konstantes Element der Kampagne sind auch in diesem Jahr wieder attraktive männliche Models zu sehen, die vor allem die weibliche Zielgruppe zusätzlich für Blumen begeistern sollen. Diese stehen auch im Mittelpunkt von drei Online-Casting-Videos, die noch bis Ende des Monats im Internet unter anderem auf Facebook, Twitter oder YouTube zu sehen sind.

Lieblingsblumen-Kampagne findet auch Offline statt

Daneben wird die Kampagne über diverse Offline-Kanäle gefahren, wozu unter anderem Anzeigen in Magazinen und Zeitungen, Werbemaßnahmen im Straßenbild, Radiospots sowie eine PR-Berichterstattung und großangelegte PR-Veranstaltungen gehören. „Jedes Land hat in der Umsetzung der Kampagne eine eigene Herangehensweise, jedoch sind alle Maßnahmen im gleichen Stil gehalten“, sagt dazu Frank Teuber, BBH-Marketingmanager Deutschland.

Weitere Infos zur #Lieblingsblumen-Kampagne sowie die Videos sind auf der Webseite des Blumenbüros und auf Tollwasblumenmachen.de zu finden.